SPD vor Ort in Huppert

Besichtigung des Denkmals, im Hintergrund das Alte Rathaus mit Feuerwehrgerätehaus

Im Rahmen der Besuchsreihe „SPD vor Ort“ machte die SPD-Fraktion am 06. Juli 2015 Station in Huppert. Am Treffpunkt an der Limeshalle konnte der Fraktionsvorsitzende Ralf Jäger neben den Mitgliedern der Fraktion und des Parteivorstandes auch die Mitglieder der AG Huppert sowie Bürgermeister Volker Diefenbach begrüßen.

Mit den seit Jahren stattfindenden Besuchen in den Ortsteilen möchte sich die SPD nach und nach ein Bild von der jeweiligen Situation in den Ortsteilen machen und mit den Ortsbeiräten und interessierten Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen.

Bei dem kleinen Rundgang in Huppert wurden der Rollborn, der Platz am Denkmal, das alte Rathaus, der Kinderspielplatz und die Limeshalle in Augenschein genommen. Dabei und bei einer anschließenden kleinen Präsentation in der Limeshalle informierten die Mitglieder der ehrenamtlichen Arbeitsgruppe (AG) Huppert über die in den vergangenen Jahren durchgeführten Maßnahmen, bei denen sich projektbezogen auch weitere Hupperter Bürger beteiligten.

Die SPD-Vertreter lobten dieses besondere ehrenamtliche Engagement, ohne das sich mancher Platz und manche Einrichtung nicht in einem solchen Zustand befinden würde, wie sie die Hupperter Bürgerinnen und Bürger heute vorfinden.

Wer mehr über die Arbeit der AG erfahren möchte, kann sich gerne im Internet unter www.aghuppert.de informieren.

Im Anschluss an den Ortstermin fand in der Limeshalle die Fraktionssitzung zur Vorbereitung der Sitzung der Gemeindevertretung am 17. Juli statt.

Nach der Sommerpause wird die SPD Heidenrod ihre Tour durch Heidenrod fortsetzen.