SPD sieht große Chancen für Heidenrod!

Die Firma Carbonex will an dem geplanten Standort bei Huppert teilweise hoch- und mittelqualifizierte Arbeitsplätze schaffen. Insgesamt soll es etwa 80 neue Stellen geben.
Der Betrieb wird in unserer Region eine Sogwirkung und damit Umsätze für heimisches Gewerbe und Handwerk entfalten und schließlich zur Steigerung und Sicherung der Gemeindefinanzen beitragen!
Es wird die weltweit modernste Holzkohleproduktion entstehen. Das angewandte Verfahren ist richtungsweisend für eine Reduzierung der schädlichen Klimagase, die andernorts bei der Produktion der weltweit mehr als 50 Mio. Tonnen Holzkohle entstehen und in erheblichem Umfang freigesetzt werden.
Lassen Sie Heidenrod daran Teil haben, wenn in der Region und für die Region jährlich 40.000 Tonnen Holzkohle klimaneutral hergestellt werden.
Allein die thermische Verwertung der Pyrolysegase hat positive Klimaeffekte. Die dabei produzierte elektrische Energie ist grundlastfähig. Dadurch kann ein entsprechender Anteil fossiler Brennstoffe bei der Stromerzeugung andernorts ersetzt werden.
Heidenrod hat mit seinem Forstbetrieb die Möglichkeit, FSC-zertifiziertes und nachhaltig produziertes Holz aus der Waldpflege vermarkten zu können. Ein Plus für Heidenrod!
Haben Sie Vertrauen in das eingeleitete Genehmigungsverfahren. Aktuelle Informationen und Antworten hierzu finden Sie auf der Homepage der Gemeinde www.heidenrod.de
Informieren Sie sich und schenken Sie nicht den lautesten Stimmen Glauben.
Wir werden Sie in den nächsten Wochen noch detaillierter mit Informationen, Zahlen und Fakten versorgen.
Schon heute haben wir die Bitte:
Gehen Sie am 1. November zum Bürgerentscheid und sorgen Sie dafür, dass das Genehmigungsverfahren fortgeführt wird.
Ihre SPD Heidenrod
  – Chancen nutzen
      – Zukunft gestalten
          – Verantwortung tragen