SPD Heidenrod ehrt langjährige verdiente Mitglieder

v.l.n.r.: Volker Diefenbach, Wilfried Schmidt, Norbert Thurn, Harald Schmelzeisen

Zur Mitgliederversammlung hatte der Vorstand der SPD Heidenrod vor zwei Wochen nach Egenroth eingeladen. Der Vorsitzende des Ortsvereins, Harald Schmelzeisen, konnte an diesem Abend zahlreiche Genossinnen und Genossen im „Backes“ begrüßen, unter ihnen auch Bürgermeister Volker Diefenbach.

 

Im Bericht des Vorstandes ging Harald Schmelzeisen auf die Aktivitäten der Partei im zurückliegenden Jahr und das Ergebnis der Kommunalwahl vom März d.J. ein.

 

Bürgermeister Volker Diefenbach und der Fraktionsvorsitzende Benno Bach berichteten über die aktuelle Situation in der Gemeinde.

 

Nach dem Kassenbericht durch Kassierer Detlef Dierig und dem Bericht der Kassenprüferinnen Hannelore Götzmann und Carola Otto wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Julius Schneider und Urich Eschenauer wurden anschließend zu Kassenprüfern gewählt.

 

Im Rahmen der Versammlung wurden Wilfried Schmidt und Norbert Thurn für ihre jeweils 50jährige Mitgliedschaft geehrt. Schmelzeisen würdigte die besonderen Verdienste, die sich die Geehrten durch ihr langjähriges Engagement für die SPD erworben haben und überreichte Urkunden und Ehrennadeln.